Geschichte

Geschichte

Nordcontenitori ist als Hersteller von Iridium-Pal und „ Paletten nach Maß“ bekannt.

In den 80er Jahre des letzten Jahrhunderts waren die industriellen Lager- und Transportlogistiksysteme grundlegenden Neuerungen unterworfen, die in engem Zusammenhang mit den Marktbedürfnissen und Leistungen standen.

Edoardo Bertoli, der bereits in den Jahren davor reiche Erfahrung im Bereich der Kunststoffbehälter gesammelt hatte, erkannte die Leistungsfähigkeit der in dieser Branche verwendeten Kunststoffe. Als er sich der Veränderungen der letzten Jahre bewusst wurde, entwickelte er eine Reihe von Ergänzungsprodukten zur Logistikindustrie.

Der Kreativität seines Begründers ist es zu verdanken, dass 1981 das Unternehmen Nordcontenitori gegründet wird, dessen erster Sitz in Osio Sopra in der Provinz Bergamo untergebracht wird.

Das Augenmerk wird zunächst auf große und mittelgroße Kunststoffbehälter gerichtet, denen unmittelbar die größeren Palettenbehälter und Paletten folgen.

1988 wird das Unternehmen aus logistischen Erwägungen infolge der Ausdehnung der Aktivitäten in den heutigen Sitz von Medolago verlegt, um den Lagerbereich aufzustocken und die Büros zu rationalisieren.

Aufgrund des Erfolgs in den darauf folgenden Jahren steigt auch die Produktnachfrage spürbar. So beschließt Nordcontenitori , neben den bereits existierenden Strukturen ein autonomes Produktionswerk zu gründen, das in Chignolo d’Isola auf einer Fläche von 3.000 m2 eröffnet und mit modernsten Mitteln für das Spritzgussverfahren versehen wird.

Die kontinuierliche technische Forschung und das beständige Umweltbewusstsein veranlassen Nordcontenitori dazu, 2001 eine neue Abteilung für die Produktion von extrudierten Stäben aus PET zu eröffnen, einem aus Kunststoffflaschen gewonnenen Recyclingmaterial. Die PET-Stäbe werden für die Entwicklung von Paletten in (nicht Standard-)Spezialgrößen eingesetzt, die je nach Kundenbedarf gefertigt werden.

In diesen Jahren wird auch ein neues Palettenkonzept entworfen, das als IridiumPal® bezeichnet wird und durch seine extreme Modulbauweise und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Bereiche grundlegend die Auffassung von Logistik und industriellem Transport verändert.

Diese Innovationen führen im selben Jahr 2001 zur Gründung des neuen Unternehmens, Logis-Rent, um den Anforderungen der Logistikindustrie auf dem internationalen Markt gerecht werden zu können, auf den der Konzern in den letzten Jahren zunehmend ausgerichtet war.

Das Wissen um die Marktbedürfnisse, flexible Produktionsentscheidungen, um die Kosten zu optimieren und bestmöglich den Kundenwünschen zu entsprechen zusammen mit einer innovativen Entwicklung der Fertigwaren und bewußten Wahl qualitativ höchstwertiger Materialien waren der Grundstein für die Entwicklung unseres Industrieunternehmens seit 1981 bis heute.

1966 sagte Eugenio Montale “eine der Hauptaufgaben der Industrie ist es, den Menschen zu unterhalten, d.h. von jener kontemplativen Muße abzulenken, die der schlimmste Feind jeder Aktivität ist” (Auto da fé).

Mit diesem Bewusstsein und mit der ihm eigenen Professionalität blickt der Konzern Nordcontenitori / Logis-Rent auch heute noch nach 30 jähriger Tätigkeit voller Stolz in die Zukunft.

Sind Sie an unseren Produkten interessiert?

Kontaktieren Sie uns sofort Einer unserer Verkaufsleiter wird sich so bald als möglich bei Ihnen melden.